KCP im Wildwasserpark Hohen-Limburg

Gelungener Ausflug in den Hohen-Limburger Wildwasserpark. Mehr als 15 Mitglieder, darunter auch einige aus der Jungendgruppe, waren am Samstag den 7. Mai im Wildwasserpark an der Lenne in Hagen Hohen-Limburg zum Wildwasser-Training. Bei sommerlichen Temperaturen ging es mehrfach den Wildwasserkanal hinunter. Die zahlreichen kräftigen Schwälle und Walzen, die nicht nur zum Kehrwassertraining sondern auch zu dem ein oder anderen Playboater-Trick einluden, sorgten für die ein oder andere freiwillige oder nicht ganz unfreiwilligen Abkühlung inklusive Rollentraining oder Schwimmeinlage.

Jugend- und Jahreshauptversammlung am 20. Mai

Die Jugendversammlung und die Jahreshauptversammlung kann nun endlich nach der Corona-Pause wieder wie gewohnt stattfinden. Beide finden dieses Jahr am 20. Mai statt – wobei die Jugendversammlung wie üblich direkt vor der Jahreshauptversammlung um 17:30 Uhr stattfindet. Die JHV startet dann um 18:30 Uhr. Anschließend warten noch eine knackige Bratwurst und das eine oder andere » Weiterlesen

Erster KCP Bootshaus-Brunch

Am 24. April fand erstmalig am Bootshaus ein Brunch mit reger Teilnahme von über 12 Mitgliedern statt. Neben frischen Brötchen, Obst und Gemüse, gab es auch viel Selbstgemachtes wie Kuchen und frische Waffeln. Anschließend wurde es sportlich bei einer Tour auf der Lippe von Sande bis Anreppen. Bei nochmals guten Wasserstand wurden die Spielstellen am Ende des Lippesees und Bentfeld ausgiebig genutzt.

Paddelwoche auf der Ostsee in Kellenhusen

7 Mitglieder, 7 Tage Ostsee – vom 9. bis 16. April waren 7 Mitglieder auf der Ostsee unterwegs. Mit Anhänger und 7 Seekajaks im Gepäck ging es am Samstag aus Paderborn in das circa 400 Kilometer entfernte Kellenhusen an der deutschen Ostseeküste zwischen Grömitz und Fehmarn. Von Kellenhusen aus ging auf verschiedenen Touren nach Dahme, Grömitz oder auch von Heiligenhafen aus bis auf die Insel Fehmarn. Bei starken Wind wurde auch der Strand in Kellnhusen zum Brandungspaddeln genutzt.

Saisonstart auf Lippe und Heder

Die diesjährige Saison wurde mit zahlreichen Teilnehmern am Sonntag, den 3. April eröffnet. Das jährliche Anpaddeln fand dieses mal auf der Heder und Lippe statt. Auf der Heder wurde von Verne bis zur Mündung in die Lippe und dort weiter bis nach Mantinghausen gepaddelt. Obwohl es noch zwei Tage zuvor geschneit hatte und die Nächte nochmals mit frostig waren, konnte die Tour bei sonnigem Wetter stattfinden.

KCP bei Bezirksfrühlingsfahrt auf der Ems

Am Sonntag, den 27. März fand die Frühlingsfahrt des Kanu-Bezirks 10 auf der Ems statt. Organisiert wurde die Fahrt vom Kanu-Club Wiedenbrück-Rheda. Mit dabei waren auf fünf KCPler, die sich am Sonntag Morgen auf den Weg Richtung Einsteig am Freibad in Rheda machten. Insgesamt nahem etwa 60 Paddler von jung bis alt aus 13 Vereinen aus der Region statt.

Trainingsstart nach Winterpause

Das Kinder- & Jugentraining wie auch das Erwachsenentraining startet kommende Woche ab dem 28.03.2022 wieder. Damit finden wöchentlich montags für Kinder und Jugendliche und dienstags für Erwachsene Trainingsstunden auf der Pader oder Lippe statt.

Paddelwochenende auf Lippe und dem Lippesee

Während am Samstag ein paar Mitglieder den guten Wasserstand auf der Lippe nutzten um zum Esbecker Wehr für ein Park & Play im Wildwasser fuhren und dort die Wellen und Kehrwasser zum trainieren nutzten, ging es am Sonntag etwas ruhiger auf den Lippesee bei einer gemeinsamen Paddeltour mit den Langbooten – und dank starkem Wind auf dem „Paderborner Meer“ schon mit der einen oder andere Welle.

Anpaddeln am Sonntag, 3. April

Die diesjährige Saison startet mit dem Anpaddeln am Sonntag, den 3.4.2022 um 10 Uhr. Bei bestem April-Wetter paddeln wir auf der Heder von Verne aus und später der Lippe bis Mantinghausen. Die Tour ist etwa 10km lang und für Erfahrene wie für Anfänger und Familien geeignet. Anschließend freuen wir uns auf ein paar schöne Stunden mit Euch am Bootshaus – für Verpflegung und Getränke wird gesorgt.

Auch im Winter aktiv

Mit den stärkeren Regenfällen steigen auch die Pegel auf unseren lokalen Flüssen – damit die perfekte Gelegenheit für einige unserer Mitglieder auf der Alme, Heder oder der Lippe unterwegs zu sein. Mit entsprechender (Sicherheits-) Ausrüstung und Kleidung, die bei kühlen Temperaturen schützt, geht es dann die Schwelle und Wehre hinunter.