Frühjahrsputz der Kanuten

Auch in diesem Jahr besorgte der Kanu Club in Zusammenarbeit mit dem ASP den Hausputz im feuchten Revier. Diesmal auf den nur wenigen hundert Metern der Pader zwischen Fürstenweg und der neuen Umflut.

Diese hatten es aber in sich, denn es kamen etwa zwei Kubikmeter Müll von Ufer und Fluss zusammen. Vom nahezu fahrtüchtigen Fahrrad über grüner ASP-Tonne, schwimmendem Schlafsack bis zum leider üblichen Flaschen- und Plastikmüll war fast alles dabei. Diesmal sogar ein kleiner bunter Buddha, der jetzt das Heim eines Kanuten ziert.

Namen der Abgebildeten v. l.

Martin Krix, Felix Schier, Ranj Ahmed Kabil, Ulrich Spieker, Julia Brinkmann, Benedikt , Stefan Bendix, Michael Hermann, Christopher, Robert Schumacher

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.